Weitere Leistungen

  • Optimierte Krebsvorsorge

    Hier stellen wir Ihnen die am häufigsten von unseren Patientinnen gewünschten IGeL (Individuelle Gesundheits-Leistungen) vor:

    Vaginalsonographie (Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens)

    • Verbesserte Untersuchung von nicht tastbaren Veränderungen der inneren Geschlechtsorgane. So können evtl.   Schleimhautveränderungen der Gebärmutter, nicht tastbare Tumoren und Eierstockzysten entdeckt werden. Diese können mittels Ultraschall früher nachgewiesen werden als mit der einfachen Abtastung.

    Mammasonographie (Ultraschalluntersuchung der Brüste)

    • Hierbei handelt es sich um eine ungefährliche und schmerzfreie Ultraschalluntersuchung der Brüste sowie der zugehörigen Lymphknotenregionen der Achselhöhle. Eine regelmäßige Untersuchung der Brüste durch Ultraschall wird zusätzlich zur Tastuntersuchung auch bei jüngeren Frauen empfohlen, da leider nicht alle Veränderungen der Brust durch abtasten zu erkennen sind. Insbesondere bei dichtem Brustdrüsengewebe lassen sich Zysten oder Tumoren, die sonst bei der Tastuntersuchung evtl. nicht gefunden werden können, sehr gut darstellen.
  • Langjährige Verhütungsmethoden

    Einlagen von

    • Kupferspiralen
    • Hormonspiralen
    • Implanon
  • Ambulate Operationen

    In Kooperation mit der ambulanten Anästhesiepraxis führen wir kleine vaginale Eingriffe durch.

    Unter anderen:

    • diagnositsche und therapuetische Abrasiones (Gebärmutterausschabungen)
    • Entfernungen von vaginal-, und Schamlippenzysten
    • Inzisionen von Abszessen
    • Erweiterungen der Vaginalstenosen
    • Entfernung der Hämorrhoidalknoten und Marisken